Piada

Ein italienisches Brot aus der Region um Rimini. Bestens geeignet für Raclette, ist aber auch in der Pfanne machbar:

Zutaten:

  1. 500g Mehl
  2. Eine Prise Meersalz
  3. ca. 100g Partyschmalz
  4. Wasser
  5. Mehl in einen Rührtopfgeben
  6. eine ausreichende Prise Meersalz hinzu geben
  7. Partyschmalz in der Pfanne erwärmen und mit in den Rührtopf geben
  8. Unter Zugabe von Wasser verrühren bis ein Teig entsteht
  9. Teig dünn ausrollen
  10. In der Pfanne bzw. auf dem Raclette unter mehrmaligen wenden backen

Das fertige Piada schmeckt auch so gut, kann aber auch mit Kräuterbutter bestrichen oder mit Salami und Schinken oder ganz nach belieben belegt werden.